Prioritäten setzen – warum ein Bierchen unter Freunden sehr wichtig sein kann...

 

Eventuell ist es auch unsere Aufgabe und dadurch ein wichtiges Ziel in unserem Leben, genau diese Frage zu beantworten? In Anlehnung an Viktor Frankl hat das Leben eben nicht nur Möglichkeitscharakter sondern auch Aufgabencharakter. Daher kann es hilfreich sein sich mit folgenden Fragen zu beschäftigen:

 

-          Was möchte ich im Moment?

 

-          Was brauche ich im Moment?

 

-          Was ist im Moment mein Ziel?

 

-          In welchem Lebensbereich bin ich im Moment am zufriedensten?

 

-          Was ist im Moment meine größte Begabung?

 

-          Was ist meine Lebensaufgabe?

 

Anschließend könnte man noch einen Schritt weitergehen und sich fragen:

 

-          Wenn ich darüber nachdenke, was möchte ich im Moment?

 

-          Wenn ich darüber nachdenke, was brauche ich im Moment?

 

-          Wenn ich darüber nachdenke, was ist im Moment mein Ziel?

 

-          Wenn ich darüber nachdenke, …?

 

-          ….

 

Gemeinsam mit einem Freund und/oder einer Freundin lassen sich die obigen Fragen (z.B. bei einem Feierabendbierchen) gemeinsam prima beantworten und man stellt fest, welchen Unterschied das eine Fragenspektrum zum anderen hervorbringt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0